Das Internet of Things

Internet of Things

Das Internet of Things

Das Internet of Things: Realität oder Zukunftsmusik?

Bestimmt haben Sie schon vom Internet of Things, dem „Internet der Dinge“, gehört oder gelesen. Doch was versteht man unter dem Internet of Things? Welche Vor- und Nachteile bringt das Internet of Things mit sich und welche Geschäftsmodelle lassen sich erschließen?

Das Internet of Things

Jeder kennt diese Situation: Sie sind zu Hause, bereiten Ihre Wäsche vor und starten Ihre Waschmaschine. Im besten Fall wird Ihnen am Display Ihrer Waschmaschine angezeigt, wie lange der Waschgang dauern wird. Im ungünstigsten Fall müssen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl und Ihren bisherigen Erfahrungen verlassen. Wie wäre es aber, wenn Sie einfach eine Nachricht auf Ihr Smartphone oder Tablet bekommen würden, wenn der Waschgang beendet wurde und Sie nun die Wäsche aufhängen können?

Oder kennen Sie diese Situation: Sie sind unterwegs mit Ihrem Auto und suchen nach einem Parkplatz. Leider entwickelt sich Ihre Suche zu einem regelrechten Kampf gegen Ihre Geduld und Zeit. Wäre es nicht eine riesen Hilfe, wenn Sie Ihr Auto automatisch zum nächsten freien Parkplatz oder Parkhaus führen würde?

All das ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern bereits Realität.

Das Internet of Things beschreibt alle Gegenstände, die mit dem Internet vernetzt sind und neben Ihrer eigentlichen Funktion einen weiteren Service bieten.

Beispiel: Die oben beschriebene Waschmaschine wird mit einem RFID-Chip versehen. Durch diesen Chip erhält die Waschmaschine eine personalisierte Kennung, eine Identität. Durch den Einsatz einer SIM-Karte kann sie dann mit Ihrem Endgerät kommunizieren. Die eigentliche Funktion der Waschmaschine ist – ganz große Überraschung – das Waschen Ihrer Wäsche. Der weitere Service jedoch Ihrer Waschmaschine stellt die Kommunikation mit Ihnen da. Sprich: Sie informiert ihren Besitzer über das Ende des Waschganges, über einen vollen Flusensieb oder den Betriebszustand. Klingt gut oder?

Das Ganze lässt sich auch auf den Business-Sektor erweitern: Tag täglich unterstützen wir unseren Kunden im Bereich der Sicherheitstechnik – und das aus der Ferne: Sollte ein System ausfallen, wird dieses per Fernwartung von uns wieder ins Rollen gebracht.  Aus heutiger Sicht ist es sogar möglich, dass die von uns installierten Systeme Fehlermeldungen voll automatisch in Echtzeit übermitteln. Dadurch ist ein schnelles und effektives Handeln möglich – Das spart Zeit, Geld und eine Menge Nerven.

Denkbar sind für die Zukunft auch ganze Städte, in denen alles miteinander verbunden ist. Was wie eine Szene aus einem Science-Fiction-Film klingt, könnte in naher Zukunft Realität werden.

Vorteile des Internet of Things

Viele Befürworter des Internet of Things sehen große Vorteile in den Kosteneinsparungen und dem Komfort. Welche Kosten können eingespart werden? Sie als Endkunde können z.B. beim Internet of Things dadurch profitieren, dass Sie Ihre Heizung über das Internet steuern und dadurch Heizkosten einsparen können. Und Sie als Unternehmer können davon profitieren, dass Ihre Maschinen durch das Internet mit Ihnen bzw. Ihren Dienstleistern kommunizieren können. Durch den Einsatz von Telematiksystemen ist es Ihnen z.B. möglich, jederzeit Informationen über den Betriebszustand Ihrer Maschinen oder Ihrem Fuhrpark zu erhalten: Und das sogar in Echtzeit! Damit verbunden erhalten Sie dadurch einen hohen Komfort und Sie können sich auf das Wichtigste konzentrieren: Ihr Tagesgeschäft!

Die Schattenseite des Internet of Things

Neben den vielen Vorteilen, die das Internet of Things mit sich bringt, gibt es natürlich auch Argumente, die dagegensprechen. Ein Manko des Internet of Things ist der Bereich Datensicherheit: Was passiert, wenn sich Hacker Zugang zu Ihren Daten, Systemen oder vernetzten Maschinen verschaffen? Wo werden die Daten überhaupt gespeichert und wie sicher sind Ihre Daten? Was passiert, wenn mein vernetztes Auto seine Verbindung verliert und ich einen Unfall baue? Achten Sie bei Ihren Anbietern auf entsprechend Sicherheitszertifikate, Sicherheitstechnik und den Standort des Rechenzentrums.

Das Thema Sicherheit wird bei uns seit jeher großgeschrieben.

In den Zeiten der immer größer werdenden Digitalisierung stehen wir Ihnen als Partner im Bereich der Sicherheitstechnik zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen konzipieren wir Ihr neues Zutrittskontrollsystem – egal ob für Ihre Besucherverwaltung, Ihren Tresorraum, Ihren Filialen oder Unternehmensgebäuden. Sie benötigen ein Upgrade Ihrer Schließanlagen oder Ihrer Einbruchmeldetechnik? Zögern Sie nicht und schützen Sie sich vor unbefugten Zutritt oder Zugriff. Wir sind für Sie da.