Wir zeigen Drogen und Alkohol die rote Karte – dP elektronik unterstützt die Sucht- und Jugendhilfe

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der unsere Kinder in jeder Lebensphase vor Sucht- und Gewaltproblemen verschont werden können. Statistiken zeigen auf, dass sich die Pubertät hormonell um fast fünf Jahren nach vorne verlagert hat. Dies bedeutet, dass die Pubertät bei Mädchen im Durchschnitt mit 11,5 Jahren und bei Jungen im Altern von 12,5 Jahren beginnt.

Was das für die Kinder bedeutet? Ihnen fehlt die Zeit sich auf das Erwachsenwerden „vorzubereiten“. Da sich die einzelnen Lebensabschnitte immer mehr verschmelzen, müssen sich die Kinder bereits in jungen Jahren mit Zukunftsängsten sowie den Themen Chancengleichheit oder soziale und wirtschaftliche Bedingungen auseinandersetzen.

Die Folge: Viele Kinder und Jugendliche sehen sich dem Stress und dem Druck schutzlos ausgeliefert. Als Lösung für Ihre Situation sehen viele von Ihnen die Rauschmittel.

Bereits seit vielen Jahren ist der Verein Sucht und Jugendhilfe e.V. mit Hilfe von Aufklärungskampagnen für die Sucht und Jugendhilfe an deutschen Schulen aktiv.

Damit die „Sucht-Hilfe“ Ratgeber auch weiterhin an deutschen Schulen kostenlos ausgelegt werden können war für uns sofort klar, dass wir den Verein als Unternehmen finanziell unterstützen.

Wir wünschen dem Verein weiterhin einen erfolgreichen Kampf gegen jegliche Form von Sucht- und Jugendproblemen und hoffen, mit unserem sozialen Engagement dabei unterstützen zu können.

Denn die Kinder sind unsere Zukunft!

Sucht- und Jugendhilfe