dP elektronik GmbH Digitale Pioniere für Ihre Zeiterfassung & Zutrittskontrolle seit 1986 ✔ hat 4,81 von 5 Sternen 203 Bewertungen auf ProvenExpert.com Top gepflegte Kalender dank NovaTime Outlook Schnittstelle

Mit der NovaTime Outlook Schnittstelle halten Sie alle Kalender im Unternehmen aktuell

Verbinden Sie mit der NovaTime Outlook Schnittstelle, was zusammengehört. Übertragen Sie die erfassten Abwesenheiten und Urlaube Ihrer Mitarbeitenden automatisch in deren Kalender. Sie behalten immer den Überblick, treffen bessere Entscheidungen und gewinnen Zeit.

Bei der enormen Fülle von Aufgaben, die Sie Tag für Tag bewältigen müssen, ist es nicht einfach, Ihre Kalender und die Kalender aller Mitarbeitenden im Auge zu behalten.  Doch hier kommt die gute Nachricht: die brandneue Schnittstelle zu Outlook Kalendern für NovaTime steht bereit. Sie wird die Art, wie Sie Urlaube in den Kalendern pflegen, von Grund auf verändern.

NovaTime Outlook Exchange 365 Schnittstelle

Nutzen Sie Microsoft Outlook in Ihrem Unternehmen? Ja? Dann ist die neue Outlook Schnittstelle auch für Sie und Ihr Unternehmen eine perfekte Ergänzung zu Ihrer NovaTime Software. Denn dank der Schnittstelle werden genehmigte Urlaube komplett automatisch aus NovaTime übertragen. Der Outlook-Kalender Ihrer Mitarbeitenden pflegt sich dadurch selbstständig. Damit behalten Sie und Ihre Mitarbeitenden stets den Überblick und brauchen nichts manuell in den Kalender eintragen. 

Sollten Ihre Mitarbeitenden einen bereits genehmigten Urlaub wieder stornieren, wird der eingetragene Urlaub natürlich komplett automatisch wieder aus dem Kalender gelöscht.

Genervt von manueller Kalenderpflege?

Hier ist die passende Lösung für Sie!

Wie funktioniert die NovaTime Exchange Schnittstelle?

Ihre NovaTime Software übergibt die eingetragenen Abwesenheiten und die dazugehörigen Personaldaten. Die Schnittstelle setzt dann die entsprechenden Kalendereinträge bei Ihren Mitarbeitenden. Der Rhythmus der Übertragung kann Ihrerseits frei definiert werden. Wir empfehlen, den Abgleich mindestens alle 30 Minuten ausführen zu lassen.

Für die Anwendung wird ein User mit Exchange-Administrator-Rolle benötigt, damit die Kalendereinträge automatisch durch die Schnittstelle gesetzt werden können. WICHTIG: Sie benötigen keine zusätzlichen Optionen für Ihre NovaTime.

Welche Bedingungen muss meine NovaTime erfüllen?

Höchste Sicherheit für Ihre Daten: sofern der NovaTime-Server und der Exchange Server im selben Netz sind, bleiben ihre Daten immer im Hause. Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung per SSL/TLS sichert die Kommunikation zwischen Ihrem Exchange-Server und der NovaTime. Unterstützt werden derzeit Microsoft Exchange und Exchange 365. Die Übergabe an Google Calender ist derzeit in der Entwicklung.

Das eingesetzte Client-Mailprogramm kann frei gewählt werden, sofern es den Microsoft Exchange Kalender darstellt.

Systemvoraussetzungen:

Client: Windows 7 oder neuer

Server: Microsoft Server 2008 R2 oder neuer

Exchange: Exchange 2007 SP1 oder neuer

NovaTime: ab Version 4.7.04 kann die Exchange Schnittstelle eingesetzt werden

Zukunftssicher: unterstützt auch künftige NovaTime 4.x.xx Versionen. NovaTime 5 bereits in Prüfung.

Installation und Einrichtung

Unser Team übernimmt für Sie die komplette Installation und Einrichtung der Schnittstelle

keine zusätzlichen Kosten für Fahrt- und Reisezeiten – wir installieren per Remote Access Service (RAS) auf ihrem System

NovaTime Jahreswerte

Bereit, mit top gepflegten Kalendern zu arbeiten?

Lassen Sie uns drüber sprechen!