Zutrittskontrolle für Kindergarten und Kita

Zutrittskontrolle im Kindergarten gesucht?

Eine Zutrittskontrolle im Kindergarten stellt zunächst einen Konflikt dar. “Abschließen oder nicht” lautet eine der ersten Fragen, wenn es um die Sicherheit unserer Kinder im Kindergarten geht. Grundsätzlich soll natürlich ein unbeaufsichtigtes Verlassen des Geländes nicht möglich sein. Aber was passiert im Notfall? Auch Kinder müssen ohne Hilfe von Erwachsenen das Gebäude verlassen können.

Download:

Laden Sie sich gerne unsere Infobroschüre für Zutrittskontrolle im Kindergarten herunter.

Zutrittskontrolle im Kindergarten

Ihre Vorteile:

  • einsetzbar in Neu- und Bestandsgebäuden
  • rechtlich zugelassen: entspricht der Richtlinie für elektrische Verriegelungssysteme von Türen in Rettungswegen (EltVTR)
  • sehr flexibel: jederzeit erweiterbar um zusätzliche Funktionen
  • bewährte Technik: seit vielen Jahren zuverlässig im Einsatz

Für Ihre Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne unter +49 511 5930564 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Unsere Zutrittskontrolle im Kindergarten: sicher und kinderleicht

Es gibt eine Lösung für den vermeintlichen Konflikt: dabei wird an der jeweiligen Tür eine Kombination aus Türverriegelung (ein sogenannter Fluchttüröffner) und einem Fluchttürterminal montiert. Die Kinder können dadurch jederzeit im Notfall das Gebäude verlassen. Über einen zusätzlichen Taster außerhalb der Reichweite der Kinder wird ein weiterer Taster für die Kurzzeitfreigabe montiert. Dadurch kann die Tür von den Eltern und Betreuern jederzeit geöffnet werden. Und das Beste an dieser Lösung für die Zutrittskontrolle im Kindergarten: sie ist jederzeit nachrüstbar, also auch in bestehenden Objekten einsetzbar.

Fordern Sie jetzt Ihre individuelle Beratung an!

Name
Unternehmen
Strasse
PLZ, Ort
Telefon für Rückfragen*
E-Mail für Rückfragen*
Beschreiben Sie kurz Ihre Anforderungen:
Datenschutzerklärung gelesen

Wie funktionieren die Zutrittskontrollsysteme?

Vorab. Auch wir kochen bei der Konzeption Ihrer Zutrittskontrolle nur mit Wasser. Möglicherweise ist es etwas heißer als üblich. Unsere Maxime ist: Alles muss einfach sein. Sie arbeiten bei dP elektronik mit zwei festen Ansprechpartnern. Ihrer Projektleitung und Ihrem Consultant. Dieser/Diese bestimmen mit Ihnen gemeinsam Ihre Anforderungen und klären Schnittstellen zu anderen Systemen in Ihrem Unternehmen. Wir sammeln Ihre Informationen und verdichten diese zu einem ersten Grundkonzept. Im Anschluss verfeinern, selektieren und präzisieren wir das Konzept für Sie unter Berücksichtigung aller sicherheitsrelevanten Merkmale, technischer Details

und erforderlichen Funktionalitäten. Sie werden dabei permanent über den aktuellen Stand optimal informiert. Nach Prüfung und Freigabe des finalen Systemkonzepts durch Ihr Unternehmen beginnen wir mit der Implementierung Ihrer neuen Zutrittskontrolle, stehen in engem Kontakt mit allen Projektbeteiligten, richten das System vollständig ein, führen alle erforderlichen Schulungsmaßnahmen durch und übergeben Ihnen am Ende Ihr neues System. Sie werden sich fragen, warum Sie nicht immer schon ein Zutrittskontrollsystem von dP elektronik eingesetzt haben.

Was bringt mir dP elektronik genau?

Seit wir vor mehr als 25 Jahren mit der Implementierung von Zutrittskontrollsystemen begonnen haben ist – neben der verbesserten Unternehmenssicherheit für unsere Kunden – Transparenz, Fairness und Vertrauen oberstes Gebot. Ein verzwicktes Vertragswerk suchen Sie bei uns vergebens. Daher ganz kurz:

Bei dP elektronik investieren Sie immer in ein komplettes und funktionierendes Zutrittskontrollsystem!

Keine versteckten Kosten, keine fehlende Schulung, kein Firlefanz.

Mehr als 500 Referenzen sprechen eine klare Sprache, denn die Lösungen für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung von dP elektronik rechnen sich.