novatime

Digitale Personalverwaltung mit der NovaTime

+++ Wir freuen uns sehr über die große Nachfrage für unseren NovaTime Workflow-Workshop am 25.10.2017. Leider müssen wir allen weiteren Interessenten an dieser Stelle mitteilen, dass der Workshop restlos ausgebucht ist. +++

Ein Beispiel aus der Praxis

Herr Meier hat am gestrigen Abend zusammen mit seiner Frau ein tolles Last-Minute-Angebot gefunden. Eine Woche Mallorca mit tollem Hotel, Doppelzimmer mit direktem Meerblick, All-Inclusive Verpflegung für nur 699,- EUR. Einziger Haken bei dem Angebot: die Buchung muss bis zum nächsten Tag um 15 Uhr vorgenommen werden. Die beiden sind völlig begeistert und wollen sich dieses Schnäppchen nicht entgehen lassen. Direkt am nächsten Morgen schnappt sich Herr Meier im Betrieb ein Urlaubsantragsformular, füllt alles aus und bringt es dann direkt zu seiner Vorgesetzten. Natürlich erzählt er ihr noch, wie toll das Angebot ist und dass es wirklich toll wäre, wenn er umgehend eine Rückmeldung bekäme.

Seine Vorgesetzte nimmt den Antrag mit. In ihrem Büro angekommen will sie die bereits eingetragenen Urlaube in dieser Zeit prüfen. Nicht, dass sie Herrn Meier den Urlaub genehmigt und dann keinen Vertreter während seiner Abwesenheit im Betrieb verfügbar ist. Es gibt zwar eine Excel-Liste, aber zur Sicherheit will sie noch Rücksprache mit zwei Kollegen aus der Personalabteilung halten – nicht, dass da irgendwas in der Liste fehlt. Die beiden Kollegen sind aber gerade in einer Besprechung.

Nachdem Herr Meier bis zum Mittag nichts gehört hat, ruft er bei seiner Vorgesetzen an. Die teilt ihm mit, dass sie leider noch keine Rückmeldung bekommen habe und gerade auf dem Sprung in ein Meeting sei. Um 15.20 Uhr bekommt Herr Meier einen Anruf: „Ihr Urlaub ist genehmigt. Viel Spaß im Urlaub!“ Aber daraus wird nichts mehr, da die Buchungsfrist verstrichen ist. Den Rest der Geschichte können Sie sich sicherlich vorstellen…

Fazit:
Geschichten wie diese passieren tagtäglich. Sie führen zu unnötigem Stress bei allen Beteiligten – am Ende auch noch, wie in diesem Fall, zu unzufriedenen Mitarbeitern.

Lernen Sie auch für dieses Beispiel nützliche Tools kennen, welche die Genehmigungszeiten innerhalb Ihres Unternehmens deutlich reduzieren können und mehr Planungssicherheit bieten. Und am Ende hat nicht nur Ihr Mitarbeiter, sondern vor allem Sie ein gutes Gefühl.

Ja, ich muss dabei sein!

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der dP elektronik GmbH. Die Erhebung der Daten erfolgt ausschließlich zu Zwecken der Veranstaltungsorganisation. Foto- und Filmaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden der Veranstaltung können im Rahmen unserers Internet-Auftritts, in sozialen Netzwerken oder in eigenen Printdokumentationen veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit einverstanden.